Taschen für
Elektro-
industrie
18
Praxis
Manchmal sind Gerät und Tasche nicht mehr voneinander zu trennen. Sie ver-
schmelzen zu einem funktionalen Produkt.
Eine der Hauptaufgaben einer Gerätetasche ist aber ohne Zweifel der Schutz des
oft hochwertigen Inhalts. Hinzu kommt die sinnvolle Organisation verschiedener
Komponenten, etwa des Gerätes plus Zubehör. Zudem transportiert die Tasche
neben dem tatsächlichen Gerät auch etwas besonders Wertvolles: die Philosophie
eines Produktes oder einer Marke. Die Tasche wird zum Gesicht und im wahrsten
Sinne des Wortes zum Imageträger.
Gummi-Handgriff
Handlich im besten
Sinne. Rutscht nicht
weg und liegt gut in
der Hand. Und wenn
man die Tasche ein-
mal abstellt? Dann
sorgen Bodengleiter
für sicheren Stand.
Herausnehmbare
Zubehörtaschen
Eine Tasche mit
vielen Taschen:
Dank der heraus-
nehmbaren Zubehör-
taschen findet alles
seinen eigenen Platz.
Gerätetasche
zum Schutz und
Transport sensibler
Messtechnik
Von außen gut
geschützt dank
robuster LKW-Plane.
Von innen clever
organisiert.
Die flexible Innen-
einteilung lässt sich
per Klett einfach
auf verschiedene
Gerätegrößen und
Zubehörteile einstel-
len. Da klappert und
rutscht nichts.